Aus einer Idee heraus, Travellern und Outdoorfreunden eine Gesprächsrunde zu bieten, wo gegenseitig Touren und Abenteuer besprochen und erzählt werden, wurde inzwischen eine feste Einrichtung bei uns im Haus. Die Veranstaltungen sind kostenlos, für kleines Geld werden Getränke und Imbisse gestellt. Wir freuen uns auf Euch!

Die neuesten Termine werden auch bei Facebook veröffentlicht

Wer keinen Travellertreff-Termin verpassen möchte, kann sich bei unserem Newsletter anmelden

Termine Travellertreff 2019:

Auch für 2019 haben wir wieder interessante Veranstaltungen und Vorträge geplant. Auf unserer Facebook-Seite werden zeitnah alle Termine bekannt gegeben.

 

Donnerstag, den 17. Jan. 2019:

Lichtbildshow:

"Vancouver Island - West Coast Trail"

Mit Anette Glaser


Vancouver Island ist - im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia gelegen - die größte Pazifikinsel Nordamerikas. Sie ist über 450 km lang und rund 100 km breit. An der Südostküste locken lange Sandstrände, der Westen der Insel dagegen besteht aus undurchdringlichem Regenwald.

Anette Glaser und Daniel Möller haben vier Wochen mit Rucksack die Insel entdeckt. Einzigartige Erfahrungen mit Natur, Land und Leuten haben die beiden sehr bereichert. Ein Höhepunkt ihrer Reise war die Wanderung auf dem West Coast Trail - einer der bekanntesten Fernwanderwege Kanadas entlang der Südwestküste.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

 

Donnerstag, den 15. Nov. 2018:

Lichtbildshow:

"Die Highlands - mit dem Mountainbike durch Schottland"

Mit Andreas Scheib

Mit dem Mountainbike einmal  quer durch die schottischen Highlands von Inverness auf die Insel Skye.
Dieses wilde, karge Gebirge bietet neben unglaublichen Naturschönheiten auch Skurriles und Abenteuerliches, gastfreundliche Menschen und wo du glaubst es gibt nur dich und die Wildnis gibt es immer noch Schafe.
Die Bilder dieser Landschaften, gar nicht Mal so weit von uns entfernt, wecken Sehnsüchte nach mehr.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 25. Okt. 2018:

Lichtbildshow:

"Bolivien - auf dem Dach Südamerikas"

Mit Peter Schilling

Im wahrsten Sinne die Luft weg bleibt einem bei der Landung auf dem Flughafen „El Alto“ auf über 4000m in La Paz. Aber auch gut akklimatisiert kommt man aus dem Staunen nicht heraus im Andenstaat Bolivien.
Von 4 Wochen Reisen, Wandern, Bergsteigen auf dem Altiplano, der größten Hochebene der Anden, wird Peter Schilling im Travellertreff berichten.
Es gibt Bilder und Geschichten von der höchsten Hauptstadt der Welt, vom weltgrößten Salzsee - dem Salar de Uyuni, vom 6000er Huayna Potosi und anderen interessanten Zielen zwischen Titicacasee, Cordillera Real, der Silberstadt Potosi und den Wildwestlandschaften um Tupiza an der argentinischen Grenze.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

 

____________________ .......... ____________________

 

Donnerstag, den 27. Sept. 2018:

Lichtbildshow:

"Der Pyrenäenweg GR 10"

Mit Fuat Gören


Einer der bekanntesten Fernwanderwege Frankreichs, der Pyrenäenweg GR10, führt von Hendaye am Atlantik bis nach Banyuls-sur-Mer am Mittelmeer. Über 930 km und 56.000 Höhenmeter windet sich der Weg durch traumhafte Landschaften entlang der französisch-spanischen Grenze über die Pyrenäen. Fuat Gören erzählt von seiner zweimonatigen Wanderung auf ehemaligen Schmugglerpfaden, über unzählige Pässe und Grate, durch beschauliche Täler und vorbei an einigen UNESCO-Weltnaturerben.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

 

Donnerstag, den 22. März 2018:

Lichtbildshow:

"APPALACHIAN TRAIL"

Mit Jürgen Arnold

Der Appalachian Trail zieht sich über den Kamm der Appalachian Mountains an der Ostküste der USA von Georgia nach Maine durch 14 Bundesstaaten. Mit einer Länge von 3524 Km und 140000 Höhenmetern gilt dieser Wildnis Trail als der wohl härteste der Welt. Der Weg meidet die Zivilisation und über die  brutalen Felsanordnungen muß alles durch den meist feuchten Laubwald mitgeschleppt werden.
Jürgen Arnold hat den Appalachian Trail in 142 Tagen an einem Stück durchwandert und wird von seinen Erlebnissen berichten.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

 

Donnerstag, den 12. April 2018:

Lichtbildshow:

"OZEANIEN - Inselwelt im Pazifik"

Mit Stefan Lohse

Mit über 7.500 Inseln verteilt auf einer Fläche von 70 Millionen Quadratkilometern, leben über 16 Millionen Einwohner auf diesem Flecken Erde, Ozeanien.
Im Rahmen seiner 1,5 jährigen Weltreise besuchte Sascha Lohse Teile dieses riesigen, exotischen Gebietes, die Cook-Inseln und Französisch-Polynesien. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die Inseln Rarotonga und Aitutaki sowie Moorea und Huahine.Sascha wird uns einzigartige Schnorchelspots verraten, von gefährlichen Wander- und Klettertouren erzählen und von kulturellen Festen sowie kulinarischen Genüssen berichten. Auch Eindrücke von der sagenumwobenen Osterinsel und den einzigartigen Galapagosinseln sind Teil seines Vortrages.

Wir freuen uns sehr, dass Sascha Lohse zu unserem Travellertreff kommt und uns über diese abgeschiedenen und wenig bereiste Inselwelt berichten wird.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

 

Donnerstag, den 22. Februar 2018:

Lichtbildshow:

"NEPAL - hautnah"

Mit Chyanga Sherpa

Travellertreff Nepal

Mein Name ist Chyanga Sherpa, ich bin Trekking Führer für Gruppen oder Einzelpersonen in Nepal.
Ich möchte Ihnen gerne meine Heimat  in einer Diashow vorstellen. Dabei möchte ich verschiedene Trekking-Touren präsentieren bei denen unsere  Kultur, die Tempeln und anderen Sehenswürdigkeiten im Vordergrund stehen. Das Himalaya Gebirge mit seinen Bergvölkern, sowie die Hauptstadt Kathmandu mit ihrem quirligem Leben werde ich Ihnen aus der Sicht eines Einheimischen zeigen.
Auch unsere Tierwelt im Hochgebirge und im Chitwan Nationalpark, der in der  tropischen Region Terai liegt, werde ich Ihnen gerne näherbringen.
Ich freue mich auf Ihren Besuch und werde gerne Ihre Fragen, auch zu einer eventuellen Reise in meine Heimat, beantworten.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 25. Januar 2018:

Dia-Reportage:

"KERALA - Land der Kokospalmen"

Mit Peter Kuhn-Simma

Travellertreff Fred Mack

 

Der Bundesstaat Kerala an der Südwestküste Indiens ist ein von üppiger Vegetation geprägter Landstrich. Die Landschaft - Kokoshaine, Reisfelder, Teeplantagen, Strände und Regenwald - ist ebenso vielfältig wie seine Kultur.

 

 

Berühmt für seine Gewürze war Kerala schon vor 500 Jahren, weshalb sich Vasco da Gama mit einer kleine Flotte auf den Weg machte.

 

 

Der hohe Alphabetisierungsgrad und die vor fünfzig Jahren durchgeführte gerechte Landverteilung brachte einen im Vergleich mit anderen indischen Bundesstaaten beachtenswerten Wohlstand.

 

 

Eine Fahrt mit dem Boot durch die palmenbesäumten Wasserwege der Backwaters gehört zu den Höhepunkten einer Keralareise.

 

 

Begleiten Sie Peter Kuhn-Simma, der seit über 30 Jahren den indischen Subkontinent individuell bereist, durch einen der schönsten Flecken Indiens.

 

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

 

 

 

Donnerstag, den 23. November 2017:

Lichtbildvortrag:

"Sarek - Lockruf der Wildnis"

Mit Rolf Binder

Travellertreff Sarek

 

Der Sarek-Nationalpark liegt im Nordwesten Schwedens nördlich des Polarkreises und ist Teil des UNESCO-Weltnatur- und kulturerbes Laponia. Er umfasst eine großartige und unberührte Hochgebirgsregion mit mehr als 200 Gipfeln über 1800 Metern Höhe. Zwischen den stark vergletscherten Gebirgsmassiven erstreckt sich ein Netzwerk von tief eingeschnittenen Tälern, die von reißenden Wasserläufen durchströmt werden.

Der Sarek Nationalpark ist die entlegenste Wildnis in Europa. Keine Straßen, keine Wanderwege, keine Hütten, nur Natur pur. Unser Mitarbeiter Rolf Binder war mit seiner Familie auf Trekkingtour im Sarek. In seinem Vortrag erzählt er über die Herausforderungen, Erlebnisse und Eindrücke dieser Tour.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 26. Oktober 2017:

Lichtbildvortrag:

"Auf alten Wegen über den indischen Himalaya "

Mit Peter Schilling

Travellertreff Kang La

Kang La – das ist ein 5450m hoher Pass im indischen Himalaya, der von Zanskar aus über den Himalaya Hauptkamm führt. Ein klassischer Himalayapass, hoch, abgelegen und vergletschert. Der Pass wurde regelmäßig benutzt, als er noch an einer klassischen Karawanenroute zwischen Tibet und Indien lag. Doch das ist lange her. Peter Schilling hat ihn gesucht…

Bildervortrag über eine Tour, bei der alles ganz anders kam.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

 

 

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 30. März 2017:

Lichtbildvortrag: "Impressionen Antarktis"

Mit Matthias Wilhelm

Travellertreff Antarktis

 

Keine Abenteuer - aber ganz große Impressionen von einer Kreuzfahrt zu den Falkland-Inseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel. Landschaft, Geschichte, Eis, Vögel, Robben, Wale und viele Pinguine, die im antarktischen Sommer brüten und ihre Jungen aufziehen.

Matthias Wilhelm berichtet von einer nicht ganz gewöhnlichen Pauschalreise mit der MS Fram in die südlichen Polarregionen.

Mit dabei sind Shackleton, historische Walfang- sowie Forschungsstationen und einer der südlichsten Vulkane der Erde.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 16. Februar 2017:

Lichtbildvortrag: "Abenteuer Pamir Highway"

Mit Peter Schilling

Pamir Highway

1500 Kilometer führt die Straße M41, eine ehemalige sowjetische Militärpiste, von Tadschikistan nach Kirgistan. An der afghanischen und der chinesischen Grenze entlang, einmal über das Pamirgebirge. Peter Schilling hat diesen sogenannten „Pamir Highway“ mit dem Fahrrad bereist, viele Überraschungen erlebt, interessante Menschen kennengelernt und viel fotografiert. Er hat einiges zu berichten aus einer spektakulären Hochgebirgswelt, die im Vergleich zum Himalaya bei uns kaum bekannt ist.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 19. Januar 2017:

Lichtbildvortrag: "Island Abenteuer"

Mit Michaela Schaupp

5500km mit dem Landrover Defender über die rauhe Insel haben den Nordlandfans Michaela Schaupp und Klaus Martin Leng viele Facetten gezeigt. Die Nordküste mit langen, Treibholz übersäten Stränden und einer Wal-Safari. Die Westfjorde mit abenteuerlichen Straßen entlang des Wassers, Papageientauchern und Robben, der Süden mit Eisbergen am schwarzen Lavastrand und das Hochland mit endlosen Weiten, atemberaubenden Bergen und bizarren Mondlandschaften aus Lava und Sand.

Travellertreff Island

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus
Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 1. Dezember 2016:

Lichtbildvortrag: "Europas wilder Osten"

Mit dem Fahrrad durch Rumänien

Mit Rolf Binder

Unser Mitarbeiter Rolf Binder präsentiert seinen neuen Lichtbildvortrag über eine Fahrradtour durch Rumänien. Zusammen mit seiner Familie ist er mit Zelt und Schlafsack 1 000 Kilometer durch den wilden Osten Europas geradelt. Begegnungen mit hilfsbereiten, netten Menschen, faszinierende Landschaften und der Kampf mit schlechten Schotterpisten sind nur einige der Highlights von dieser Tour.
Wir freuen uns auf Sie.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 27. Oktober 2016:

 Lichtbildvortrag: "Afrika hautnah"

Mit Sascha Jillich

Sascha Jillich präsentiert unvergessliche Momente aus mehreren Reisen durch Ost-, und Südafrika.

Erleben Sie mit uns einen faszinierenden Abend mit Eindrücken vom afrikanischen Kontinent und lassen sich von den einzigartigen Menschen und deren Leben mitreißen. Auf ihren Reisen wurden Sascha und seine Begleiterin immer wieder von der grandiosen Tierwelt und der Lebhaftigkeit der afrikanischen Bevölkerung überrascht. Lassen Sie sich durch atemberaubende Bilder und spannende Geschichten unterhalten.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 21. April 2016:

Lichtbildvortrag: "Eurovelo 6 - mit dem Fahhrad quer durch Frankreich"

Referentin: Moni Philipps

Familienurlaub im August in Frankreich ohne überfüllte Campingplätze? Kein Problem, mit Fahrrad, Zelt und Schlafsack über 1300 km vom Rhein bis zum Atlantik, quer durch Frankreich. Entlang an Flüssen, Kanälen und Schleusen, durch kleinen Ortschaften und tolle Landschaft, vorbei an den großen Schlössern der Loire und den Städten Besançeau, Orléans und Nantes.Bilder, Infos und Erlebnisse, die vielleicht zum Nachmachen animieren, zeigen und erzählen Moni, Bernd, Pirmin und Jasmin Philipps.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 17. März 2016:

Lichtbildvortrag: "Trekking in der Türkei - Lykischer Weg"

Referent: Peter Schilling

Über 500 Kilometer führt der lykische Weg an der türkischen Südküste entlang. Der erste Weitwanderweg der Türkei bietet ein landschaftlich wie kulturell faszinierendes Trekkingabenteuer - nur 3 Flugstunden entfernt und problemlos in Etappen begehbar. Zwischen abgelegenen Stränden, ursprünglichen Dörfern, antiken Stätten, Ziegenherden und schneebedeckten Bergen des Taurusgebirges gibt es viel zu entdecken. Ein mediterraner Wandertraum, vor allem in der Jahreszeit, in der es bei uns eher nass und grau ist. Peter Schilling wird uns mit tollen Bilder und seiner unvergleichlich unterhaltsamen Art von seinen Erlebnissen erzählen.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 25. Februar 2016:

Lichtbildvortrag: "Trekking nach dem Erdbeben"

Referent: Peter Schilling

Nach dem katastrophalen Erdbeben im April 2015 stellt sich für viele Nepalfans die Frage: Kann man, darf man, soll man Nepal jetzt bereisen?
Peter Schilling war im Herbst/Winter 2015/2016 über 10 Wochen in Nepal unterwegs und wird anhand von Bildern aus der Everestregion darüber berichten, auf welche Bedingungen man aktuell in den Trekkinggebieten Nepals trifft.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 28. Januar 2016:

Lichtbildvortrag: "Bergsteigen im indischen Himalaya"

Referent: Stefan Lippke

Ziel dieser Bergtour war die Besteigung des Kun (7.077m) in der Region Ladakh im Bundesstaat Jammu und Kashmir. Der Gipfel bildet mit Nun und Pinnacle Peak das Nun-Kun Massiv. Die Gipfel umrahmen ein 4km langes Gletscherplateau auf ca. 6000m Höhe. Von Leh aus ging es am Indus entlang, über Kargil ins Suru Tal bis nach nach Shafat. Dabei kommt es zu vielen Begegnungen mit buddhistischen Klöstern und Einwohnern in den Ortschaften entlang der Route.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Bewirtung übernimmt auch diesmal die Pfadfindergilde "Kreuz des Südens"

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 19. November 2015:

Lichtbildvortrag: "Treasure-State MONTANA"

Referent: Matthias Stolla

Treasure State, Schatz-Staat, nennen die Einwohner von Montana ihre Heimat. Der Bundesstaat im Nordwesten der USA ist in der Tat reich an Bodenschätzen. Für Reisende dürften allerdings die Naturschönheiten interessanter sein. Und davon gibt es mehr als genug, allen voran den Yellowstone Nationalpark mit Geysiren, grandiosen Wasserfällen, Bisons und Grizzlys. Und Platz gibt es in Montana: Der Bundessstaat ist so groß wie Deutschland, zählt aber nur knapp eine Million Einwohner. Matthias Stolla war bereits zum zweiten Mal in Montana unterwegs und führt die Zuschauer zu Begegnungen mit den wahren Schätzen des Wilden Westens.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Bewirtung übernimmt wie immer die Pfadfindergilde "Kreuz des Südens"

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

 Donnerstag, den 22. Oktober 2015:

Lichtbildvortrag: "Bali - Insel der Götter, Dämonen und Nasi Goreng"

Referent: Rolf Binder

Bali begeistert Menschen aus fast allen Teilen der Welt, die Insel präsentiert sich mit einem überreichen Angebot an Kultur, Tradition und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. Vor allem aber begeistert Bali mit seinen in jahrhundertalten Bräuchen und Traditionen verwurzelten Menschen, die voller Hingabe ihren Alltag leben. Das Landschaftsbild der Insel ist geprägt von über 3.000 Meter hohen Vulkanen, üppigen Regenwäldern, atemberaubenden Reisterassen und unzähligen Tempeln. Die Religion spielt im Leben der Einwohner eine sehr große Rolle. Die traditionelle balinesische Gesellschaft gründet sich auf einer besonderen Ausprägung des Hinduismus, der beinahe jeden Bereich des Lebens beeinflusst.

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

Donnerstag, den 7. Mai 2015:

Lichtbildvortrag: "Skandinavien mit Rad und Kind"

Referent: Karin + Bernd

Mit 3 Monaten die erste Fahrt im Fahrradanhänger, mit 5 Monaten die erste Nacht im Zelt, mit 8 Monaten das erste erfolgreiche Fahrrad/Campingwochenende am Bodensee! Damit stand für uns fest: wir haben ein absolut Outdoor-taugliches Kind mit dem wir unseren Traum einer 9-wöchigen Reise zu dritt mit Fahrrad, Kinderanhänger und Zelt zu den schönsten Plätzen Skandinaviens erfüllen konnten. Begleiten Sie uns und unsere damals 9 Monate alte Tochter zu quirligen skandinavischen Metropolen, einsamen Fjorden, den schwedischen Schären und traumhaft kindgerechten dänischen Campingplätzen.

 

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

 ____________________ .......... ____________________

Rückblick 2014

Donnerstag, den 20. November 2014:

Naturreligionen in Westafrika, Fetische und Masken

Referent: Fred Mack

Fred Mack berichtet über Sitten und Gebräuche, Mythen und Riten, Magie und Zeremonien mit Maskenträgern. Von seinen Reisen nach Burkina Faso, Uganda, Ghana und Marokko hat er einige original Masken, Fetische, Kultfiguren und Amulette mitgebracht. In Verbindung mit diesen und anhand von ein paar Bildern wird er an diesem Abend auf seine unvergleichliche Art spannende Geschichten und Erlebnisse erzählen.

Einen Pressebericht über den Vortrag gibt es hier

Beginn: 19:30 Uhr bei uns im Haus

Eintritt frei!

Donnerstag, den 30. Oktober 2014:

Lichtbildvortrag: "Der Ganges - Indiens heiliger Fluss"

Referent: Peter Kuhn-Simma

Indien - ein Land, das sich verändert, weil es zu den wirtschaftlich aufstrebenden Ländern gehört mit einer Mittelschicht, die sich am Westen orientiert und dennoch...
Das religiöse Leben ist für die vielen gläubigen Inder unverändert bedeutungsvoll. " Mutter Ganga" nennen die Inder den 2700 km langen Fluss, der im indischen Westhimalaya entspringt und die nordindische Ebene durchquert. Mutter Ganga ist heilig und wird als Göttin verehrt.
In keinem anderen Land der Welt hat Wasser eine so zentrale religiöse Bedeutung wie in Indien. Mit den Pilgern besuchte der Referent die heiligen Städte und Stätten am Flusslauf: Varanasi, Haridwar, Rishikesh, Devprayag, Badrinath, Kedernath, sowie Gangotri und Gaumukh.
Die Fotoreportage folgt einer Pilgerreise von Varanasi (vormals Benares) bis in die eisigen Höhen des Himalaya zu den heiligen Quellen des Ganges und zum Götterthron Shivas.

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt frei!

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mehr über...

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

01. Muurikka Pfanne, 48 cm Durchmesser

54,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Wachsfackeln 55 cm

2,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Hering Stahl Zeltpflock 23 cm

Ab 0,80 EUR
Stückpreis 0,85 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten